Buxtehude

Hoher Besuch im Buddhistischen Zentrum

Das Buddhistische Zentrum Buxtehude hat sich über einen hohen Besuch gefreut. Lama Ole Nydahl machte auf seiner Tour zu den Norddeutschen Zentren auch in Buxtehude Station. Der Däne gilt als der der bekannteste Buddhist des Westens. Nydahl wurde 1972 vom 16. Karmapa, dem Oberhaupt der tibetischen Karma-Kagyü-Schule, als buddhistischer Lehrer nach Europa geschickt und wenige Jahre später zum Lama ernannt.