Uni passt sich an Mehrbedarf an

Buxtehuder Hochschule vergrößert Cafeteria

Mehr Studenten essen auch mehr. In vier Jahren ist die Zahl der Studenten von 50 auf 470 angewachsen. Deshalb sah sich die Hochschule 21 in Buxtehude gezwungen, ihre Cafeteria auszuweiten.

Buxtehude. Am Freitag nahm sie diese in Betrieb. Großzügige Spenden in Höhe von 60 000 Euro, unter anderem von der Henry Benthack Stiftung, vom Viebrockhaus Massivhauspark Fallingbostel und dem Förderverein der Hochschule 21, ist es zu verdanken, dass die Räume erweitert und mit neuer Küchentechnik ausgestattet werden konnten.

Am selben Tag konnten 24 Bachelor-Absolventen der Baustudiengänge entlassen werden. Zusätzlich zum akademischen Grad Bachelor of Engineering erhielten die Absolventen von Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident der Ingenieurkammer, eine Urkunde. Die berechtigt sie dazu, sich als Ingenieur zu bezeichnen. Die Kammer vergibt den Titel nur an ausgewählten Hochschulen, deren Lehrplan sie geprüft hat.