Stade

Polizei sucht Steinewerfer

Ein Steinwurf von der Fußgängerbrücke über die Bundesstraße 73 zwischen dem Heidbecker Weg und der Carl-Benz-Straße bereitet der Polizei Kopfzerbrechen. Wie die Polizei jetzt mitteilte, hatte ein Unbekannter am Dienstag vergangener Woche gegen 18.10 Uhr einen kleinen Stein auf die Windschutzscheibe eines Kleinlasters geworfen. Nur weil die Scheibe nicht durchschlagen wurde, blieb der 25-jährige Fahrer unverletzt. Nach der Tat konnte der Steinwerfer unerkannt flüchten. Zeugen, die den Steinwerfer beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Stader Polizei unter der Telefonnummer 04141/10 22 15 zu melden.