Aktion: Buxtehuder Ernährungswochen

Sechs Wochen lang gesund ernähren

Heute beginnen die Buxtehuder Ernährungswochen. Initiatorin Randy Mau hat ein umfangreiches Programm zusammengestellt, um zu zeigen, wie gesunde Ernährung aussehen kann.

Buxtehude. Mau ist davon überzeugt, dass es auch ohne Fast Food, Discounter-Lebensmittel und Fleisch geht. Die Aktion trägt den Titel "Macht mit Essen - macht mit". Studentin Mau möchte damit noch bis Sonntag, 4. Oktober, Wege zu einer nachhaltigen Ernährung aufzeigen.

Jeder der insgesamt sechs Wochen steht unter einem anderen Motto. Los geht's heute von 19.30 Uhr an mit dem Vortrag "Nachhaltige Ernährung" an der Volkshochschule (VHS) Buxtehude (Bertha-von-Suttner-Allee 9). Am Donnerstag, 27. August, folgt die Filmvorführung "We feed the world", von 19.30 Uhr an ebenfalls an der VHS Buxtehude.

In der zweiten Woche stehen gesunde und bewusste Ernährung im Mittelpunkt. Dazu findet am Montag, 31. August, von 19 Uhr an ein Workshop mit dem Titel "Fit mit Roh- & Naturkost. Die genussvolle Vitalkostküche in Theorie und Praxis" bei der Buxtehuder Keimling Naturkost GmbH (Zum Fruchthof 7a) und am Mittwoch, 2. September, von 19.30 Uhr an der Vortrag "Gesund Essen und Trinken" an der VHS Buxtehude statt. Weiter geht's am Donnerstag, 10. September, von 19 Uhr an mit dem Kochkursus "Die moderne regionale Küche" am Buxtehuder Landgasthof Seeburg (Cuxhavener Straße 145).

Die vierte Ernährungswoche steht im Zeichen von fairen Produkten. Eine Besichtigung des Jorker Obsthofes Augustin (Klein-Hove 21) am Montag, 14. September, 19 Uhr, der Vortrag "Faire Produkte" am Freitag, 18. September, 19.30 Uhr, bei der VHS Buxtehude, Verkostung und Informationen zum fairen Handel beim Weltladen Buxtehude (Petriplatz 7) am Sonnabend, 19. September, von 10 bis 13 Uhr sowie ebenfalls am 19. September die Kinderlesung "Radieschen und Co: Rummel auf dem Biohof" in der Buxtehuder Stadtbibliothek (Fischerstraße 2) von 11 Uhr an stehen auf dem Programm. Die Ernährungswochen schließen ab mit den Vorträgen "Vegetarische und Vegane Ernährung" am Montag, 28. September, 19.30 Uhr und "Heimatgenüsse" am Mittwoch, 30. September, 19 Uhr, jeweils bei der VHS Buxtehude. Initiatorin Mau wird unterstützt von Michael Lemke (BUND Buxtehude) und "Vegeterra", einer Stiftung für vegetarisches Leben. Während der Vorträge findet eine Umfrage statt, bei der es etwas zu gewinnen gibt.