Stade

Trickdiebe übertölpeln Schmuckverkäuferin

Eine Verkäuferin in einem Stader Schmuckgeschäft an der Hökerstraße wurde am Dienstag gegen 11.30 Uhr das Opfer von zwei Trickbetrügern. Während der eine Mann die junge Verkäuferin (19) mit einer vorgespielten Reklamation eine Armbanduhr ablenkte, griff sein Komplize in die Auslage und stahl drei hochwertige Armbanduhren. Die Verkäuferin bemerkte den Diebstahl im Wert von rund Tausend Euro erst, nachdem die beiden den Laden verlassen hatten. Die Polizei sucht nun die beiden Täter. Die Verkäuferin beschrieb den einen als etwa 1,70 Meter groß mit kurzen, dunkelblonden Haaren, die er mit Haargel frisiert hatte. Der Mann soll mit osteuropäischen Akzent gesprochen haben. Der andere Mann war etwa 1,90 Meter groß, hatte sehr kurze dunkelblonde Haare, eine auffällige Zahnlücke und ein rundes, breites Gesicht. Der Mann war kräftig gebaut und hatte einen leichten Bauchansatz. Er trug zur Tatzeit ein orange-braunes T-Shirt. Zeugen werden gebeten sich bei der Stader Polizei zu melden, Telefonnummer 04141/10 22 15.