Bühne

Ein frech-frivoler Blick zurück

Die Unterhaltungskunst der 20er- und 30er-Jahre hat es Robert Kreis besonders angetan. Während des Holk-Festes des Stadeums gastiert der grell geschminkte Entertainer auch in Stade.

Am Freitag, 28. August, wird der selbsternannte "Mister Nostalgie" von 19.45 Uhr an im Technik- und Verkehrsmuseum auftreten. Im Gepäck für seine literarisch-musikalische Revue "Das frivole Grammophon" hat Kreis eine riesige Sammlung von Schellackplatten und Literatur aus Zeiten der Weimarer Republik.

Karten für die kabarettistische Zeitreise kosten zwischen 21,30 und 29 Euro, und sind unter der Tickettelefonnummer 04141/40 91 40 oder direkt im Stadeum zu erwerben.

www.stadeum.de