Musik

ABBA - the Concert: Weltpremiere im Stadeum

Agnetha, Benny, Björn und Anni-Fried, kurz ABBA, werden wohl nie mehr auf der Bühne stehen. Sogar ein Angebot von einer Milliarde US-Dollar sollen die Schweden ausgeschlagen haben.

Stade. Für den eingefleischten ABBA-Liebhaber gibt es dennoch eine gute Nachricht: 13 Musiker und Sänger von der Formation "AbbAgain" lassen die Musik der bekanntesten schwedischen Band aller Zeiten neu aufleben.

Und zwar originalgetreu, mit allen Hits, den Instrumenten der 70er-Jahre und den schrillen Kostümen aus dem wilden Jahrzehnt. So werden die Ohrwürmer Mamma Mia, Dancing Queen und Waterloo präsentiert. Grundlage der Show ist die Europa- und Nordamerikatournee von 1979 und 1980, die mit dem legendären Auftritt in der Wembley Arena in London beendet wurde.

Die Weltpremiere von "AbbAgain" mit dem Konzert "ABBA - the Concert!" ist am Sonnabend, 27. Februar 2010, von 19.45 Uhr an im Stader Stadeum (Schiffertorstraße 6) zu sehen. Der Vorverkauf für das Konzert hat nun begonnen. Sitzplatzkarten kosten zwischen 35,50 und 59,50 Euro. Für 39,50 Euro gibt es Stehplatzkarten in der extra eingerichteten Partyzone. Kinder unter 14 Jahren zahlen den ermäßigten Preis.

Wer es exklusiver mag, hat die Möglichkeit, sich für 119,50 Euro einen limitierten VIP-Platz in den ersten drei Reihen zu sichern. Zum Angebot gehören auch ein schwedisches Spezialitätenbuffet und ein persönliches Treffen mit den Künstlern. Die Karten gibt es unter der Telefonnummer 04141/40 91 40 oder direkt beim Stadeum.

www.stadeum.de

( (fre) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stade