Harsefeld

Lions-Club enthüllt Erzabt in Bronze

Der Lions-Club Harsefeld weiht heute anlässlich seines 25. Geburtstages eine Bronze-Statue ein. Die Figur des Erzabtes wird, musikalisch begleitet von der Hamburger Philharmonikerin Jocelyne Fillion-Kelch, im Klosterpark um 19 Uhr feierlich enthüllt. Damit würdigen die Lions die Bedeutung des Harsefelder Klosters, das seit Ende des 14. Jahrhunderts von Erzäbten geleitet wurde. Es war im Mittelalter als einziges Kloster dem Papst direkt unterstellt, galt als geistiges Machtzentrum im gesamten Elbe-Weser-Dreieck. Die lebensgroße Skulptur hat der Horneburger Künstler Carsten Eggers geschaffen.

( (dah) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stade