Stade

Feuerteufel zünden gelbe Säcke an

Unbekannte Täter haben am Dienstagabend in der Stader Bungenstraße mehrere gelbe Säcke in Brand gesteckt. Die Flammen griffen rasch auf die Holzverkleidung des Eingangsbereichs eines Gebäudes über. Nur durch das schnelle Eingreifen der Hausbewohner und der Stader Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Den Zeugen fielen drei Jugendliche auf, die kurz vor dem Brandausbruch aus der Bungenstraße kamen. Einer der Verdächtigen könnte nach Angaben der Polizei Mustafa heißen und das Vincent-Lübeck-Gymnasium besuchen. Die Ermittler bitten nun die drei, sich als Zeugen bei der Polizei zu melden. Hinweise gehen an die Polizei Stade unter Telefon 04141/10 22 15.