Kampagne "Geben gibt"

Auszeichnung für Freiwilligenarbeit

Rund 23 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich.

Stade - Die Kampagne "Geben gibt" vom Bundesverband Deutscher Stiftungen ehrt diesen Einsatz unter dem Motto "Zeigt sie uns!". "Das Ehrenamt wird noch zu wenig beachtet, aber das soll sich mit der Aktion ändern", sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Margrit Wetzel. Gesucht werden engagierte Personen und Projekte im Bereich bürgerschaftlichen Engagements. Bis zum 31. August können persönliche Helden oder besondere Projekte für den Deutschen Engagementpreis nominiert werden. Eine Jury wählt am Ende des Jahres einen Gewinner aus und erstellt eine Liste der besten Projekte, deren Gewinner per Online-Abstimmung bestimmt wird (nd)

www.geben-gibt.de