Düdenbüttel

Lkw wirft großen Trecker um

Ein Trecker ist am Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der Heinbockeler Straße umgeworfen worden. Der Fahrer (58) eines Kippers mit Tiefladeanhänger war auf der Kreisstraße 57 in Richtung B 73 unterwegs, als der Anhänger leicht nach rechts ausschwenkte. Dabei prallte die Rampe des Tiefladers gegen einen am Straßenrand geparkten Trecker, der prompt auf die rechte Seite fiel. Ein Autokran musste das umgeworfene Fahrzeug bergen, die K 57 wurde für den Verkehr voll gesperrt. Der Treckerfahrer wurde nicht verletzt: Als sein Fahrzeug demoliert wurde, arbeitete er gerade in einer angrenzenden Scheune. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.