Bauarbeiten

Helms-Museum: Eröffnung verschoben

Der Termin stand fest, die Einladungen waren schon verschickt.

- Jetzt kommt die Nachricht, dass die Eröffnung des umgestaltete Foyers des Helms-Museums und des Harburger Theaters verschoben werden muss. "Bauliche Verzögerungen" sind der Grund dafür. Jetzt wird das Foyer statt am 30. April am 14. Mai um 14 Uhr eingeweiht. An diesem Tag wird auch das Archäologische Museum Hamburg eingeweiht. Die Harburger müssen sich also noch ein wenig gedulden, bis sie wieder Ausstellungen im Museums-Hauptgebäude sehen können.

Am 14. Mai eröffnet auch die "Helms-Lounge", ein Café, das - ausgenommen montags - vom Vormittag bis in den späten Abend nicht nur für Theaterbesucher geöffnet haben wird. Im Ausstellungsraum des Helms-Museums werden ab 1. Mai - Eintritt frei - Exponate zur Harburger Stadtgeschichte gezeigt.

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude hat den Umbau des Helms-Museums mit einer Spende über 10 000 Euro unterstützt. Bestimmt ist das Geld für die Neugestaltung der Archäologischen Dauerausstellung. Den Spendenscheck übergab jetzt Sparkassenvorstand Heinz Lüers an Rainer Maria Weiss, den Direktor des Helms-Museums. (A.Br.)