Sylt. Pünktlich zum neuen Jahr wurde die Badesaison eröffnet. In teils ausgefallenen Kostümen begaben sich Schwimmer in die Fluten.

Neujahr auf Sylt bedeutet in der Regel eins: das alte Jahr – oder wenigstens den Kater vom Vorabend – mit einem erfrischenden Bad in der Nordsee beim Neujahrsbaden abwaschen. Selbst die winterlichen Wassertemperaturen von gerade einmal 4 Grad konnten die Wasserratten nicht abhalten, sich in die Fluten zu stürzen.