Sylt. Am Donnerstag geht es darum, wo auf der Insel Wohncontainer aufgestellt werden. Warum Nikolas Häckel nicht dabei ist.

Ausgerechnet auf einer sehr wichtigen Sitzung der Gemeinde Sylt am Donnerstag, bei der es um den umstrittenen Standort von Wohncontainern für Flüchtlinge geht, wird einer fehlen: Sylts Bürgermeister Nikolas Häckel, der im Sommer wegen einer Burn-out-Diagnose krankgeschrieben war, ist im Urlaub. Das ärgert so manches Gemeindemitglied.