Westerland. Gleich zwei Stromausfälle machten Anwohnern und Gewerbetreibenden auf der Insel zu schaffen. Was über die Ursache bekannt ist.

Am Montagmorgen ist es auf Sylt zu einem großflächigen Stromausfall in Westerland und in Wenningstedt gekommen. Ab 09:30 Uhr fiel für rund eineinhalb Stunden in weiten Teilen der beiden Ortschaften die Lichter aus, sodass auch ein Teil der Westerländer Innenstadt dunkel blieb, wie der SHZ berichtete. Besonders die Friedrichstraße – eine der Haupteinkaufsstraßen – war von dem Vorfall betroffen. Ebenso die Wilhelmstraße, Maybachstraße, Kirchenweg, Kjeirstraße, Bahnweg und Bastianstraße.