Kieler Hafen

Flüssigkeit aus Container löst Gefahrgut-Alarm aus

Gefahrgut-Einsatz im Kieler Hafen: Dort tropfte es plötzlich aus einem Container. (Archivbild)

Gefahrgut-Einsatz im Kieler Hafen: Dort tropfte es plötzlich aus einem Container. (Archivbild)

Foto: Axel Heimken/dpa

Nach der Ankunft eines Fährschiffs aus Schweden tropfte es plötzlich aus einem mit Kaliumhydroxid beladenen Container.

Kiel . Aus einem Tankcontainer tropfende Flüssigkeit hat am Schwedenkai im Kieler Hafen einen Gefahrgut-Einsatz auslöst. Es tropfte nach der Ankunft eines Fährschiffs aus Schweden am Donnerstag aus einem entladenen Container, indem sich laut Kennzeichnung Kaliumhydroxid befand, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Letztlich habe es sich jedoch herausgestellt, dass es sich dabei lediglich um Kondenswasser handelte. Zuvor hatten die „Kieler Nachrichten“ online darüber berichtet.

( dpa )