Nordsee

Wintervergnügen: Eislaufbahn und Buden in St. Peter-Ording

| Lesedauer: 2 Minuten
In St.Peter-Ording wird in diesem Jahr wieder ein Wintervergnügen stattfinden – inklusive Eisbahn (Symbolbild).

In St.Peter-Ording wird in diesem Jahr wieder ein Wintervergnügen stattfinden – inklusive Eisbahn (Symbolbild).

Foto: imago

Buntes Programm für die Adventszeit an der Nordsee: In St. Peter-Ording sind in diesem Jahr einige Highlights in Planung.

St. Peter-Ording. Wer sich in diesem Jahr an der Nordsee auf die Weihnachtszeit einstimmen will, hat zum Beispiel in St. Peter-Ording mit einem bunten Programm die Gelegenheit dazu: Die Tourismuszentrale veranstaltet in der Adventszeit wieder ein Wintervergnügen – inklusive Eisbahn! Die Organisatoren versprechen ein "einzigartiges Wintererlebnis" mit Spaß und Action.

Nachdem im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie die bereits geplante Veranstaltung wieder abgesagt werden musste, kann sie nun dieses Jahr stattfinden. Auch einen Wintermarkt wird es auf der Erlebnispromenade in St. Peter-Ording geben: Vom 20. Dezember bis 01. Januar 2022 werden dort verschiedene weihnachtliche Buden aufgebaut.

Nordsee: Wintervergnügen mit Eislaufbahn in St. Peter-Ording

Und in diesem Jahr gibt es in der Adventszeit ein besonderes Highlight für Besucher an der Nordsee: Auf dem Marktplatz im Ortsteil Dorf wird vom 4. Dezember bis zum 9. Januar eine Eislaufbahn aufgebaut. Dort kann man dienstags bis sonntags seine Runden auf dem Eis drehen und sich im Anschluss bei einem Heißgetränk wieder aufwärmen.

Zudem besteht die Möglichkeit, sich als Mannschaft oder alleine im Eisstockschießen auszuprobieren. Wer mag, kann sich auch gleich für die Meisterschaft im Januar 2022 anmelden, wenn der erste SPO-Eisstockmeister gekürt werden soll. Laut Informationen der Tourismuszentrale kann die Eisbahn auch für Gruppen gebucht werden, etwa für Weihnachtsfeiern oder Kindergeburtstage – das Geburtstagskind erhält dann freien Eintritt.

"Es wird auch noch die eine oder andere Überraschung geben", teilt die Tourismuszentrale in St. Peter-Ording auf Abendblatt-Nachfrage mit. So sollen voraussichtlich auch eine Eisdisco und eine Afterwork-Party auf der Schlittschuhbahn stattfinden. Da die genauen Planungen aber noch nicht abgeschlossen seien, wolle man zum jetzigen Zeitpunkt noch keine weiteren Details verraten. Das genaue Rahmenprogramm werde noch bekannt gegeben.

( hie )