Schleswig-Holstein

Wohnungsbrand: Frau stirbt bei Explosion von Gasflaschen

Rettungsdienst im Einsatz (Symbolbild).

Rettungsdienst im Einsatz (Symbolbild).

Foto: picture alliance

Die 73-Jährige benötigte aus medizinischen Gründen Sauerstoffflaschen – bei einem Brand explodierten diese.

Rendsburg. Bei einem Wohnungsbrand mit einer Explosion in Rieseby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist eine Frau ums Leben gekommen. Ihre Identität stand zunächst noch nicht fest, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

In der betroffenen Wohnung soll den Angaben zufolge eine 73-Jährige gelebt haben, die aus gesundheitlichen Gründen Sauerstoff benötigte. Der Grund für die Explosion wurde ermittelt: Aus zwei Gasflaschen sei aufgrund der Hitzeentwicklung des Brandes Sauerstoff ausgetreten. Die Kriminalpolizei Eckernförde nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

( dpa )