Schleswig-Holstein

A21 ab Sonntag in beide Richtungen voll gesperrt

Die A21 wird von Sonntag in beide Richtungen voll gesperrt (Archivbild).

Die A21 wird von Sonntag in beide Richtungen voll gesperrt (Archivbild).

Foto: Soeren Stache/dpa

Sperrung zwischen Anschlussstelle Bad Oldesloe-Süd bis Autobahnkreuz Bargteheide. Dort finden Reinigungsarbeiten statt.

Bad Oldesloe. Die A21 wird zwischen der Anschlussstelle Bad Oldesloe-Süd bis zum Autobahnkreuz Bargteheide – inklusive des Übergangs zur B 404 – in beide Richtungen vom Sonntag, 13. September, ab 8.00 Uhr bis Montag um 5.00 Uhr voll gesperrt.

Hintergrund hierfür sind dringende Reinigungs- und Wartungsarbeiten wie die Reparatur von Schutzplanken.

A21 ab Sonntag voll gesperrt

Die Umleitungen erfolgen über die ausgewiesene U 100, ausfahrend an der Anschlussstelle Bad Oldesloe-Süd durch die Stadt Bad Oldesloe zur A 1 Anschlussstelle Bad Oldesloe, sowie über die U 1 von der A 1 an der Anschlussstelle Bad Oldesloe ausfahrend, durch die Stadt Bad Oldesloe zur A 21 Anschlussstelle Bad Oldesloe-Süd.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutze der Menschen auf der Baustelle.