Urlaub vor der Haustür

Feriendorf Wardersee – Urlaub wie in Skandinavien

32 moderne, unterschiedlich große Ferienhäuser im Blockhütten-Stil entstehen im Feriendorf am Wardersee. Zwölf sind bereits bezugsfertig.

32 moderne, unterschiedlich große Ferienhäuser im Blockhütten-Stil entstehen im Feriendorf am Wardersee. Zwölf sind bereits bezugsfertig.

Foto: Bianca Bödeker

Fernreise wegen Corona storniert? Nord- und Ostsee überlaufen? Machen Sie Urlaub vor der Haustür – tolle Ziele im Hamburger Umland.

Sonne satt. Schöner kann ein Start in den Urlaub nicht sein. Vor wenigen Minuten sind Doris (56) und Peter Pelka (58) aus Oebisfelde in Sachsen-Anhalt bei herrlichstem Schleswig-Holstein-Wetter angekommen. Um spontan für vier Tage in einem der bunten Ferienhäuser abzuschalten und einzutauchen in die Natur der Holsteinischen Schweiz.

Erinnerungen an Ferienhausurlaube in Blåvand

Erst mal tief ein- und ausatmen und den Blick schweifen lassen. Das tut auch die Reporterin. Die Domizile im Skandinavien-Design erinnern das Ehepaar Pelka an vergangene Ferienhausurlaube mit der Familie am Strand von Blåvand oder Blokhus. So fühlt es sich auch hier an. So richtig hyggelig!

Und Wasser, das gibt’s hier auch! Der Ferienpark liegt direkt am See – am schönen Wardersee. Mit seinen roten, blauen, gelben und grauen Häusern, die wie leuchtende Farbtupfer sanft eingebettet sind in der paradiesischen Landschaft des holsteinischen Naturparks. Sie heißen Seezauber, Waldliebe oder Sonnenblick: 32 moderne, unterschiedlich große Ferienhäuser im Blockhütten-Stil mit lichtdurchfluteten Räumen und hohen Decken, mit Sauna und Kaminofen entstehen hier am Ufer des Sees bis Ende 2021.

Ferienhäuser im Blockhütten-Stil

Zwölf sind bereits bezugsfertig und gut vermietet. Ob für Paare, Familien oder für einen Ausflug mit Freunden: Die farbenfrohen Urlaubsdomizile am Wardersee bieten ausreichend Platz für einen gemeinsamen Urlaub mit besonderem Erholungs- und Wohlfühlfaktor.

Der Abstand zu den anderen Häusern des Ferienparks, teilweise sogar getrennt durch eine hohe Hecke, garantiert absolute Privatsphäre. Einige der Domizile, die in drei verschiedene Ferienhaustypen aufgeteilt sind, besitzen darüber hinaus ein kleines Gartenhaus für die eigenen Fahrräder.

Siedlung mit ferienparkeigenem Spiel- und Sportplatz

Urlaub im Ferienhaus zu verbringen, das heißt für viele Menschen, den Alltag loszulassen und sich endlich mal so richtig frei fühlen zu dürfen. Frei zu bestimmen, wann man aufstehen und frühstücken möchte. Die Kinder bedenkenlos laufen lassen zu können, wenn diese wieder mal Bewegungsdrang verspüren und einfach nur rauswollen zum Austoben auf dem ferienparkeigenen Spiel- und Sportplatz.

Auch Sabine Boldt ist kräftig in Bewegung. Sie hat alle Hände voll zu tun. Mit ihrem Mann Dieter (60) und zwei weiteren Familienmitgliedern kümmert sie sich persönlich um das Wohl der Gäste. Nicht nur die Pelkas reisen an diesem Sonnabend an, auch weitere Urlauber werden erwartet im Ferienpark am Wardersee in der Gemeinde Krems II.

Der liegt übrigens auf dem früheren Campingplatz der Familie Boldt. Nur noch ein Wohnwagen samt Vorzelt am Eingang des Ferienparks erinnert an die Vorzeit. „Seit 1969 steht er hier – und er bleibt hier. Das habe ich dem Eigentümer versprochen“, sagt Sabine Boldt.

Der Wardersee zählt zu den 15 größten Seen im Norden

Genauso wie die Campingklause am Wohnhaus der Familie mit Tresen und Bildern vergangener (Fußball-) Zeiten. Die Eltern der 53-Jährigen waren es, die den Campingplatz gründeten. Vier Jahrzehnte waren die 100 Stellplätze fast ausschließlich dauervermietet. 2009 war dann wegen schwindender Nachfrage Schluss.

Sabine Boldt und ihr Mann entschieden sich, rund 1,2 Hektar der Fläche an Investoren zu verkaufen, um hier ein Feriendorf errichten zu lassen, erzählt sie und nimmt erst mal das Ehepaar Pelka freundlich in Empfang. Gemeinsam geht’s ins Feriendomizil „Waldliebe“. Derweil ist Dieter Boldt mit dem Aufsitzrasenmäher unterwegs, um die Grünanlage zu pflegen.

Der Wardersee zählt zu den 15 größten Seen Schleswig-Holsteins und wird in unmittelbarer Nähe des Feriendorfs von der insgesamt rund 124 Kilometer langen Trave durchflossen. Mit hervorragender Wasserqualität lädt er an warmen Tagen zum Baden und Abkühlen ein. „Der Norden Deutschlands mit seinen wunderschönen Küsten und Landschaften wird als Reiseziel immer beliebter“, sagt Markus Diefenbach, Marketing Manager der Deutschlandrepräsentanz des Ferienhausvermieters Novasol A/S.

Das Unternehmen mit Sitz im dänischen Virum vermietet in 22 Ländern rund 50.000 Ferienobjekte und hat in Deutschland 3000 Ferienhäuser und -wohnungen unter Vertrag.

Urlaub in Zeiten des Coronavirus
Urlaub in Zeiten des Coronavirus

Weihnachten und Silvester sind zweite Hauptsaison

Das so idyllisch und ruhig gelegene Feriendorf am See, so Markus Diefenbach, sei eines der neuesten in Deutschland. Vermietet wird 365 Tage im Jahr. „Auch Weihnachten und Silvester läuft die Vermietung richtig gut. Das ist für uns die zweite Hauptsaison.“

Den Jahreswechsel mit der Familie und/oder mit Freunden in gemütlichem Ambiente zu verbringen, entweder gemeinsam in einem Haus oder mehreren nebeneinander, und gemeinsam zu genießen, das ist bei vielen Deutschen einfach beliebt. Sabine Boldt erinnert sich noch gern an den vergangenen Jahreswechsel: „Die Gäste haben den Aufenthalt bei uns geliebt.“

Spontaner Kurzurlaub dank flexibler Buchungsmöglichkeiten

Und die Pelkas? Die sind mittlerweile angekommen. Das Auto ist abgestellt, das Gepäck ausgeladen, die Ferienatmosphäre eingezogen. Das Ehepaar freut sich auf seinen spontanen Kurzurlaub, dank der flexiblen Buchungsmöglichkeit, die auch eine Auszeit übers Wochenende möglich macht. Weg vom klassischen Buchungsverhalten. „Egal, ob sich jemand entscheidet, zwei Tage oder zwei Wochen zu bleiben – wir decken jeden Anspruch ab“, sagt Diefenbach. In Kürze, so ergänzt Sabine Boldt, wird’s auch einen morgendlichen Brötchenservice und einen kleinen Kiosk für Eis und andere Köstlichkeiten geben.

Beim Ferienhausurlaub am Wardersee – zwischen Meer und Metropole mit seinen idyllischen Wäldern, Landschaften, Flüssen und Seen, mit der Nähe zur Küste und zu Städten wie Lübeck oder Hamburg, ist für jeden etwas dabei. Auch für die Pelkas. Auf jeden Fall soll’s nach Lübeck in die Altstadt gehen. „Da waren wir noch nie.“

Und vor dem Urlaub ist nach dem Urlaub. Demnächst reist das Ehepaar dann zehn Tage nach Österreich. Nach dem Auftanken am Wardersee geht’s an den Wolfgangsee. Bleibt die spannende Frage: Wo ist es wohl schöner? Am See zwischen den Bergen oder doch am See zwischen den Meeren...?

Tipps für Ausflüge rund um den Wardersee

  • In unmittelbarer Nähe des Feriendorfs Wardersee liegt der Kanuverleih Funkajaks. Er vermietet nicht nur Kajaks und Kanus für private Touren, sondern bietet auch spannende geführte Touren auf der Trave und den zahlreichen umliegenden Gewässern an. Funkajaks, Wiesengrund 22, 23795 Mözen, www.funkajaks.de
  • Hier geht Kindern und Pferdeliebhabern das Herz auf! Fühlen Sie sich wie ein echter Darsteller der Karl-May-Spiele und tauchen Sie auf dem nahe gelegenen Reiterhof Wegekaten in die Welt des Westernreitens ein! Auch Reiturlaube oder Ausritte in die schöne Region sind bei rechtzeitiger Anmeldung möglich. Reiterhof Wegekaten, Wegekaten 1, 23827 Krems II, www.wegekaten.de
  • Ein beliebtes Urlaubsziel in der Region ist das Karls Erlebnis-Dorf in Warnsdorf bei Lübeck. Neue Freizeitattraktionen, gastronomische Highlights und selbstgemachte Produkte lassen den Besuch garantiert nicht langweilig werden. Karls Erlebnis-Dorf, Fuchsbergstraße 4, 23626 Warnsdorf, www.karls.de

Anreise und Kontakt

  • Am einfachsten ist der Ferienpark am Wardersee im Ort Krems II mit dem Auto zu erreichen. Von Hamburg kommend dauert die Fahrt zum Feriendorf rund eine Stunde, von Lübeck und Kiel aus 40 bis 50 Minuten
  • Montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, sonnabends von 9 bis 13 Uhr, Telefon 040/ 23 88 59 82, www.novasol.de