Schleswig-Holstein

Mann fährt gegen Betonwand – lebensgefährlich verletzt

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann einen Kleinlaster (Symbolbild)

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann einen Kleinlaster (Symbolbild)

Foto: picture alliance / Marius Bulling/Ostalbnetwork

Der Fahrer des Klein-Lkw habe allein im Auto gesessen, teilte die Polizei mit. Unfallursache und Schadenshöhe unklar.

Elmshorn. Ein 48-jähriger Mann ist in Elmshorn gegen eine Betonwand gefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Fahrer eines Klein-Lkw habe allein im Auto gesessen, als er in der Nacht zu Montag gegen die Wand gefahren sei, teilte die Polizei am Montagmorgen mit.

Der 48-Jährige sei mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Ursache für den Unfall sei zunächst unklar. Auch zur Schadenshöhe konnte die Polizei vorerst keine Angaben machen.