Nord- und Ostsee

Windjammer, Lichtermeer – was dieses Jahr im Norden los ist

| Lesedauer: 6 Minuten
Geneviève Wood
Die Windjammerparade auf der Kieler Förde anlässlich der Kieler Woche zieht Jahr für Jahr Zehntausende an.

Die Windjammerparade auf der Kieler Förde anlässlich der Kieler Woche zieht Jahr für Jahr Zehntausende an.

Foto: dpa Picture-Alliance / rtn, ute strait / picture alliance / rtn - radio t

Hundstage auf Sylt, Regatten auf der Ostsee und Fabelwesen in Boltenhagen: Schon im Februar geht es wieder mit Veranstaltungen los.

Kiel. An der Nord- und Ostseeküste beginnt das neue Veranstaltungsjahr. Schon im Februar geht es wieder an vielen Orten rund, wenn die Biikefeuer brennen. Ansonsten zeigt sich der Norden sportlich mit Segel- und Surfregatten und genussvoll mit Dithmarscher Kohl. Wir stellen die Höhepunkte des Jahres vor.

Februar und März

Ganz romantisch startet das neue Jahr am Valentinstag am 14. Februar. Dann gibt es in St. Peter Ording Romantik-Menüs & Spaziergang. Die Seebrücke zeigt sich während der Themenwoche von der romantischen Seite: Für den „Liebeswalk“ hat sie mehrere Stationen für Verliebte eingerichtet. Das StrandGut Resort, das Beach Motel und das Ambassador bieten am Abend verschiedene Menüs, und das Kino Nordlicht zeigt während der Woche Romantik-Klassiker (Infos: www.st-peter-ording.de/vor-ort/veranstaltungen/verliebtinspo.html). Am 21. Februar lodern wieder die Feuer an der Nordsee beim Biikebrennen. An vielen Orten an der Nordsee und auf den Inseln, wie Amrum, Föhr, Tönning, Sylt, St. Peter-Ording, Schobüll oder Pellworm. Infos: www.nordseetourismus.de/alle-biikefeuer-am21februar.

Einen Tag später, am 22. Februar, brennt das Strandfeuer Grömitz: Mit Licht, Feuer, Fackeln und Livemusik vertreibt Grömitz die Wintergeister und ruft den Frühling herbei. (Infos: www.groemitz.de/highlights) Traditionell servieren die Grömitzer Gastronomen im Anschluss deftigen Grünkohl. Vom 1. bis 6. März und vom 1. bis 6. November sind wieder Hundstage in Wenningstedt auf Sylt mit einem tollen Aktivprogramm für Mensch und Hund. Die Tickets für die einzelnen Kurse sind online erhältlich. Infos beim Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup: Tel.: 04651/447 18 – E-Mail: hundstage@wenningstedt.de. Ende des Monats steht das Husumer Krokusblütenfest am 21. und 22. März an. Zu den Programmhöhepunkten gehört die Krönung der Krokusblütenmajestät (www.husum-tourismus.de).

April und Mai

Weiter geht es im April mit einer besonderen Party: Vom 11. bis 13. April steigt in Grömitz das Wikinger-Familienfest: Auf der Wiese neben dem Strandhaus können Besucher in die Welt der legendären Nordmänner eintauchen. Am 30. April und 1. Mai ist Anbaden in Rettin am Strand und an der Promenade mit einem Begleitprogramm. Die traditionelle Rumregatta Flensburg (www.museumshafen-flensburg.de/rum-regatta.html) ist vom 21. bis 24. Mai. Das Nordfrieslandmuseum in Husum zeigt ab dem 17. Mai die Sonderausstellung „GEWALTIG! Nordsee – Vom Umgang mit Naturkatastrophen“. Bis 24. Januar 2021 werden Wetter- und Wasserphänomene an der Nordsee erlebbar, und Ausstellungsbesucher werden für klimatische Veränderungen sensibilisiert (www.museumsverbund-nordfriesland.de). Sportlich wird es wie jedes Jahr an Pfingsten beim Mercedes Benz Surf-Festival auf Fehmarn vom 21. bis 24. Mai (www.surffestival.de)

Juni, Juli und August

Legends at the Sea“, Legenden am Meer, lassen sich am 6. Juni in Büsum erleben. In diesem Jahr mit DJ Bobo mit seiner Tour KaleidoLuna an der Watt-Tribüne. Tickets gibt es online bei Eventim oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, ab 68,80 Euro (Stehplätze). Mehr als 200 Yachten segeln vom 19. bis 21. Juni bei der legendären Aalregetta von Kiel nach Eckernförde und zurück (www.ostseebad-eckernfoerde.de/aalregatta). Noch mehr Segler und Schiffe gibt es während der Kieler Woche vom 20. bis 28. Juni zu erleben, das ganze Programm: www.kieler-woche.de. Das SUP & SOUL Beach Tour in Pelzerhaken (24. bis 26. Juli): Alle Varianten des Stand-Up-Paddlings können ausprobiert werden. Ein entspanntes Ambiente mit Live-musik. Weiterer Tourstopp: 4. bis 6. September in Scharbeutz. Das zweitgrößte Segelevent der Welt steigt vom 17. bis 26. Juli: die Travemünder Woche. Sie zählt zu den schönsten Regattawochen der Welt. Mit Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften in 12 Bootsklassen bietet die Travemünder Woche eine Vielfalt an sportlichen Höhepunkten.

Neben diesen Meisterschaften feiert eine Langstrecken-Regatta über 300 Seemeilen ihre Premiere. In der Eckernförder Bucht feiern vom 31. Juli bis 2. August dagegen die Piraten ihr großes Spektakel – mit Commodore Blattschuss, Käpt’n Schwarzbart und Co (www.ostseebad-eckernfoerde.de/veranstaltungshighlights. Im Ostseebad Boltenhagen steht die Sommerserenade mit Weißem Picknick vom 17. bis 19. Juli an mit viel Kleinkunst inklusive Jonglage, Akrobatik, Luftartistik, Travestie, Comedy, Walk­acts und Feuershow. Das Mitbringen von Korb und Decke ist kein „Muss“! Leckere Speisen und Getränke finden Gäste vor Ort im Angebot. Kleiderordnung: Weiß erwünscht! Pellworm feiert am 2. August das 41. Hafenfest (www.pellworm.de). Der Kieler Bootshafensommer (www.kiel-sailing-city.de) steigt vom 24. Juli bis 29. August. Die 21. Probsteier Korntage (www.probstei.de) vom 26. Juli bis 23. August bieten vier Wochen lang Spaß, Unterhaltung, Information und Mitmachaktionen für die ganze Familie. Neben zahlreichen ländlichen Veranstaltungen wie Mühlen- und Hofführungen oder Schlossbesichtigungen, findet auch wieder der Strohfigurenwettbewerb statt. Jedes Jahr wieder schön ist das Drachenfestival vom 7. bis 9. August in St. Peter-Ording.

September, Oktober und November

Dithmarscher Kohltage vom 22. bis 27. September in Heide: Das Fest findet seit 1986 statt und ist den süddeutschen Weinfesten nachempfunden. Damit wird die Bedeutung des Kohlanbaus für die Region gewürdigt. Immerhin: Mehr als 80 Millionen Kohlköpfe – quasi für jeden Bundesbürger einen – gedeihen jährlich im gesunden Nordseeklima auf mehr als 3000 Hektar fruchtbarem Marschland (www.echt-dithmarschen.de). Mit dem Lichterm eer tauchen die Ostseeorte Hohwacht, Kellenhusen oder Scharbeutz von Ende September bis Anfang November ein in einen besonderen Glanz. (www.ostsee-schleswig-holstein.de/lichtermeer).

Party und sportliche Höchstleistungen sind zehn Tage lang beim Windsurf World Cup vom 25. September bis 4. Oktober auf Sylt zu erleben, mit den Stars der internationalen Windsurfszene (www.windsurfworldcup.de). Die Hansestadt Lübeck lädt vom 3. bis 8. November ein zu den Nordischen Filmtagen – es zählt zu den weltweit traditionsreichsten Filmfestivals (www.nordische-filmtage.de). Feen, Faune, Fabelwesen heißt das Motto in Boltenhagen am 10. Oktober ab 17 Uhr an der Mittelpromenade, mit Artistik, Kleinkunst und Lichtermeer. Claudia Krämer und Enrico Lein lassen die Besucher in eine fantasievolle Welt der Verwandlung und Farbe eintauchen. Eintritt ist frei.