Schleswig-Holstein

Polizei verfolgt gestohlenen Mähroboter über die Autobahn

Die Beamten orteten das GPS-Signal des Geräts und konnten es nach längerer Verfolgungsjagd sicherstellen. Die Diebe entkamen – vorerst.

Eutin. Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag mit mehreren Streifenwagen einen Mähroboter gejagt. Das Gerät war auf dem Gelände des Schlosses Warnsdorf bei Lübeck gestohlen worden, wie die Polizei mitteilte. Anhand des GPS-Signals konnte die Polizei den selbstfahrenden Rasenmäher orten.

Mehrere Streifenwagen folgten dem sich ständig verändernden Signal über die Autobahn A 1, bis es schließlich in Scharbeutz im Kreis Ostholstein zum Stillstand kam. Dort fanden die Beamten den Roboter auf einem unbewohnten Grundstück unter einer Plane versteckt. Die Polizei vermutet, dass er dort zwischengelagert und später abgeholt werden sollte. Der Rasenmäher wurde sichergestellt und soll auf mögliche Spuren untersucht werden.