Schleswig-Holstein

Anzeige gegen Kieler Ratsherrn wegen Körperverletzung

Der Grünen-Politiker soll sich in Behörde mit einer Mitarbeiterin gestritten haben. Dabei soll er handgreiflich geworden sein.

Kiel.  Nach einem Streit im Einwohnermeldeamt ist Christoph Krieger, Mitglied der Grünen-Fraktion im Kieler Rathaus, von allen politischen Ämtern zurückgetreten. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag wurde eine Anzeige wegen einfacher Körperverletzung gestellt.

Krieger wollte am Vortag seinen Wohnsitzwechsel im Einwohnermeldeamt melden. Dabei soll es zum Streit mit einer Mitarbeiterin der Behörde gekommen sein. Laut Kieler Nachrichten ist es zu Handgreiflichkeiten gekommen.

Mit „Bestürzung und tiefer Betroffenheit“ reagierte der Vorstand der Grünen-Fraktion auf den Rücktritt . „Egal, wie die Vorgänge abschließend zu bewerten sind – Christoph weiß, dass er sich falsch verhalten hat“, hieß es in einer Pressemitteilung der Grünen-Rathausfraktion vom Donnerstag.