Energiewende

Atommüll aus Brunsbüttel wird in Schweden erforscht

Das Kernkraftwerk Brunsbüttel wurde 2011 stillgelegt

Das Kernkraftwerk Brunsbüttel wurde 2011 stillgelegt

Foto: picture alliance/dpa

Defekte Brennstäbe aus dem stillgelegten Kernkraftwerk dürfen in eine schwedische Forschungseinrichtung gebracht werden.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.