Heide

Von Auto fünf Meter mitgeschleift: Kind schwer verletzt

Die 79 Jahre alte Fahrerin bemerkte den Unfall nicht und hielt erst an, als der Vater des Vierjährigen auf das Autodach schlug.

Heide.  Am Sonntagnachmittag hat eine Fahrerin (79) in Heide mit ihrem Auto einen Vierjährigen erfasst und schwer verletzt.

Die Frau aus Heide wollte mit ihrem Auto eine Kreuzung überqueren. Dabei erfasste sie mit der linken Seite ihres Fahrzeugs den Jungen, der mit seinen Eltern zu Fuß unterwegs war. Doch anscheinend bemerkte sie den Unfall nicht. Sie schleifte das Kind noch fünf Meter mit und hielt erst an, als der Vater verzweifelt auf das Auto einschlug. Der Junge erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen hat das Kind ein Schädelhirntrauma und einen Schock erlitten und möglicherweise einen Knochenbruch an der Hand.

Schwere Autounfälle in Deutschland
Schwere Autounfälle in Deutschland