Schleswig-Holstein

Entlaufener Hund verursacht Vollsperrung von Autobahn

Beamten gelang es nach einer zwei Kilometer langen Verfolgung, das Tier einzufangen. Eine gute Stunde ruhte der Verkehr.

Achterwehr.  Ein entlaufener Hund hat am Mittwochmorgen eine zeitweise Vollsperrung der Autobahn 210 bei Achterwehr in Richtung Rendsburg ausgelöst. Beamten gelang es nach einer zwei Kilometer langen Verfolgung das Tier einzufangen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Wenig später konnte das Herrchen seinen Mix aus Golden Retriever und Schäferhund wieder in Empfang nehmen. Nach gut einer Stunde wurde die A210 wieder für den Verkehr freigegeben.