Schleswig-Holstein

Mehr Polizeistreifen zu Weihnachten auf den Straßen

Zu Weihnachten sollen mehr Polizisten in Schleswig-Holstein unterwegs sein (Symbolfoto)

Zu Weihnachten sollen mehr Polizisten in Schleswig-Holstein unterwegs sein (Symbolfoto)

Foto: Finn Fischer / HA

Auch die Kirchen im Norden stehen unter Beobachtung. Für Silvester ist ebenfalls eine höhere Präsenz der Beamten geplant.

Kiel. Schleswig-Holsteins Polizei ist an den Weihnachtstagen mit deutlich mehr Streifenwagen im Land unterwegs. „Hierzu gehört auch, dass Polizeibeamte Kirchen in ihre Streifenfahrten mit einbeziehen“, sagte ein Sprecher des Landespolizeiamts am Freitag. Die einzelnen Polizeidirektionen stünden in enger Kommunikation mit den örtlichen Kirchenvertretern.

Nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen gebe es für Schleswig-Holstein keine konkrete Anschlagsgefahr, sagte der Sprecher. „Gleichwohl besteht nach wie vor eine hohe abstrakte Gefährdungslage.“ Für die Silvesternacht ist ebenfalls eine höhere Präsenz der Beamten geplant. Die Polizei will bei öffentlichen Veranstaltungen und Ansammlungen sichtbar sein.