Schleswig-Holstein

Angler zieht britische Handgranate aus dem Wasser

Ein Fahrzeug des Kampfmittelräumdienstes

Ein Fahrzeug des Kampfmittelräumdienstes

Foto: imago stock&people / imago/Markus Heine

Ein Angler aus dem Kreis Plön hat aus der Schwentine eine Handgranate gefischt, die vor Ort gesprengt werden musste.

Schwentinental.  Einen explosiven Fang hat ein Angler in Schwentinental im Kreis Plön gemacht. Statt eines Fisches hatte der 49-Jährige eine britische Splitterhandgranate aus dem Zweiten Weltkrieg am Haken, wie die Polizei am Montag mitteilte. Experten des Kampfmittelräumdienstes stellten fest, dass die Granate nicht transportfähig war, so dass sie an Ort und Stelle unschädlich gemacht werden musste.