Schleswig-Holstein

A23 wird bei Heide in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt

Die Autobahn muss über eine Strecke von 1,2 Kilometern repariert werden. Autofahrer müssen sich auf Behinderungen einstellen.

Heide.  Autofahrer müssen im Raum Heide von Montag an mit Behinderungen rechnen. Wegen Reparaturarbeiten wird die Autobahn 23 im Bereich der Anschlussstelle Heide-Süd in Fahrtrichtung Hamburg auf einer Länge von rund 1,2 Kilometern gesperrt.

Gesperrt wird auch die Zu- und Abfahrt in Richtung Süden, teilte der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein am Freitag mit. Der Verkehr auf der A23 wird während der Arbeiten bis vermutlich Ende Juni 2016 einspurig über die Gegenfahrbahn geleitet. In Fahrtrichtung Norden bleibt die Zu- und Abfahrt an der Anschlussstelle Heide-Süd während der gesamten Bauzeit benutzbar.