Deutsche Bahn

Regionalzug kracht gegen Baum und entgleist

Ein Notfallmanager der Bahn ist am Unfallort in Mölln, um die Evakuierung des Zuges zu organisieren. Strecke Lüneburg-Lübeck blockiert.

Mölln. Ein Regionalzug ist am Dienstag bei Mölln in Schleswig-Holstein entgleist, nachdem er gegen einen umgestürzten Baum gefahren war.

Die 32 Reisenden im Zug blieben nach Angaben eines Bahnsprechers unverletzt. Ein Notfallmanager der Bahn sei zum Unfallort gefahren, um die Evakuierung des Zuges zu organisieren, sagte der Sprecher. Der Unfall ereignete sich in einem Waldstück kurz vor dem Ortseingang von Mölln. Die Bahnstrecke von Lüneburg nach Lübeck war vorübergehend blockiert.