Schleswig-Holstein

Prozess um Kieler Pfandhaus-Raub geplatzt

Polizeibeamte eines Spezialeinsatzkommandosin Schleswig (Schleswig-Holstein) im Verhandlungssaal des Landgerichtes hinter und neben den Angeklagten. Am Montag wurde das Verfahren ausgesetzt

Foto: Carsten Rehder / dpa

Polizeibeamte eines Spezialeinsatzkommandosin Schleswig (Schleswig-Holstein) im Verhandlungssaal des Landgerichtes hinter und neben den Angeklagten. Am Montag wurde das Verfahren ausgesetzt

Offenbar gab es Fehler bei der Besetzung des Schöffengerichts. Nun soll die Hauptverhandlung Anfang November neu eröffnet werden.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.