Oldenswort

17-jähriger Mofafahrer flüchtet mit Tempo 110 vor Polizei

In Nordfriesland ist ein Rollerfahrer vor der Polizei geflüchtet (Symbolbild)

In Nordfriesland ist ein Rollerfahrer vor der Polizei geflüchtet (Symbolbild)

Foto: Burkhard Juettner / picture alliance / jtimage

Eigentlich hätte der Roller nur 25 km/h fahren dürfen. Als er von den Beamten gestellt wurde, hatte der Jugendliche eine freche Erklärung parat.

Oldenswort. Mit bis zu 110 statt der für das Mofa erlaubten 25 Stundenkilometer ist bei Oldenswort (Kreis Nordfriesland) ein 17-jähriger Rollerfahrer vor der Polizei geflüchtet. Nachdem die Beamten den Jugendlichen am Wochenende schließlich stellten, entgegnete er nach Angaben der Polizei vom Montag lediglich: „Ich wollte es halt versuchen.“ Einen Führerschein besaß der junge Mann nicht. (dpa)