Kiel . Und es könnten noch mehr werden. Der Druck auf Geburtshelfer und Eltern wächst. FDP mahnt versprochenes Konzept an.

Die Geburtshilfe in Schleswig-Holstein ist in der Krise. Seit August 2014 gibt es keine Geburtenstation mehr in Oldenburg in Holstein, seit Ende 2013 keine mehr auf Sylt. Insgesamt sind in zehn Kliniken seit dem Jahr 2000 die Kreißsäle geschlossen worden – und es könnten noch mehr werden.