Wedel

Täter rauben Zwölfjährige mit Messer am Hals aus

Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. (Aufnahmen mit Zoomeffekt)

Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. (Aufnahmen mit Zoomeffekt)

Foto: David Inderlied / picture alliance/dpa

Täter stehlen Nike-Jacke und Mütze von einem der zwei Jungen. So werden die zwei Unbekannten beschrieben.

Wedel.  Zwei Unbekannte haben zwei Zwölfjährige am S-Bahnhof in Wedel mit dem Messer bedroht und ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Sonnabend gegen 18.40 Uhr am Fahrradunterstand am Rathausplatz.

Anzeige

Die jungen Männer hatten die Teenager nach Geld gefragt. Als die beiden Wedeler sagten, dass sie keins bei sich hätten, nahmen sie ihnen eine schwarze Fleecejacke von Nike und eine Mütze ab. Einer der Täter hielt einem Jungen ein Messer an den Hals. Schließlich rannte einer der Zwölfjährigen davon und bat einen Zeugen um Hilfe, der die Polizei rief. Die Täter flüchteten.

Sie sollen zwischen 16 und 19 Jahre alt, 1,75 und 1,82 Metern groß sein und könnten vom Phänotypus aus dem arabischen Raum stammen. Der Wortführer mit dem Messer trug schwarze Sportschuhe von Nike und eine schwarze Tommy-Hilfiger-Mütze. Er sprach fließend deutsch. Der zweite hatte lockige dunkle Haare, sprach mit starkem Akzent. Er trug Jogginghose, schwarze Schuhe und eine lange schwarze Jacke. Hinweise an 04101/20 20.

You have used all of your free pageviews.
Please subscribe to access more content.
Dismiss
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf unserem Portal.
Jetzt weiterlesen mit Abendblatt PLUS.
  • Voller Zugriff auf alle Artikel des Hamburger Abendblattes & der Bergedorfer Zeitung
  • Weniger Werbung
  • Flexible Laufzeit, jederzeit kündbar
1 Monat nur 0,99 €.
Danach 6,90 monatlich, jederzeit kündbar. Testpreis gilt für Neukunden.
(ade)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wedel

Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe