Wedel

Plüschke und Bode geben Folkkonzert an der „Batavia“

Guido Plüschke war schon mehrfach auf der „Batavia“.

Guido Plüschke war schon mehrfach auf der „Batavia“.

Foto: Thomas Pöhlsen

Die beiden Folkmusiker präsentieren traditionelles Liedgut mit Einflüssen aus Blues, Bluegrass, Rock und Pop. Eintritt 15 Euro.

Wedel.  Die Folkmusiker Guido Plüschke aus Hamburg-Marmstorf und Cornelius „Zorny“ Bode aus dem nordwestlichen Umland Hannovers sind am Ende der Woche als Duo für ein Open-Air-Konzert auf dem Wedeler Theaterschiff „Batavia“ zu Gast.

Mit Gitarre, Stompbox und Gesang (Zorny Bode) sowie Gesang, Bodhrán, Gitarre, Bouzouki, Banjo, Mandoline, Mandocello und Shruti Box (Guido Plüschke) lässt das Duo traditionelles Liedgut und bekannte keltische Melodien, sogenannte Tunes, in einem neuen Licht erscheinen.

Dabei bedienen sich die beiden Musiker nicht nur der Elemente der traditionellen irischen Musik, sondern sehen auch über den Tellerrand hinaus und lassen etwas Blues, Bluegrass, Swing, Rock und Pop in ihre Arrangements einfließen.

Das Konzert am Freitag, 9. Juli, beginnt um 19.30 Uhr vor der „Batavia“ am Brooksdamm. Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten können telefonisch unter der Nummer 04103/858 36 und per E-Mail an die Adresse bestellungen@batavia-wedel.de reserviert werden.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wedel