Pinneberg
Moorrege

Moorreger SV startet am Sonntag in die Verbandsliga

Moorrege. „Wir Tischtennis-
Spieler sind ja meistens kooperativ.“ Bent Mahnke, Kapitän des Moorreger SV,
hat es deshalb geschafft, gleich mehrere Spielverlegungen mit den Gegnern in der Verbandsliga abzustimmen.

Losgehen sollte es am 9. September auswärts gegen die FT Eiche Kiel II.
Diese Partie wird nun erst am 11. November ausgetragen. „Urlaube, Feierlichkeiten“, nennt Mahnke als Gründe für die eigenen und gegnerischen Verlegungswünsche. Für den MSV geht es aber auch darum, weiterhin die Team­gefährten Max Louis Schütte und Nils Krause, die im Ausland studieren, einzubinden. Beim Saisonstart am Sonntag um 12 Uhr an den Platten der Kaltenkirchener TS kommen an ihrer Stelle zunächst Mahnke und André Gill – offiziell in der zweiten Mannschaft gemeldet – zum Einsatz.

Schon vier Spiele weiter sind die Frauen der FTSV Fortuna Elmshorn,
die beim ESV Neustadt eine 4:8-Niederlage bezogen. Der SV Friedrichsgabe feierte neben dem 8:2 seiner Zweiten beim TuS Esingen auch B-Schülerin Carina Ludwig als norddeutsche Ranglistensiegerin in Schwerin.