Pinneberg
Pinneberg

Fortbildungsreihe: Mediziner geben Tipps für Sportler

Pinneberg. Der Kreissportverband setzt in Kooperation mit den Regio Kliniken seine sportmedizinische Fortbildungsreihe fort, die sich insbesondere an Trainer, Übungsleiter und Ärzte richtet. Dazu laden die Veranstalter zu vier Vorträgen in das Reha-Zentrum der Regio Kliniken in den Fahltskamp 74 ein. Los geht es bereits am heutigen Dienstag mit „Ältere Menschen und der Sport“. Andreas Kleenlof, Chefarzt für Geriatrie am Klinikum Wedel, und Genia Dohnke, Trainerin für Kinästhetik, erklären, worauf ältere Menschen beim Sportreiben achten sollten.

Am Donnerstag, 6. September, erklärt der Kardiologie-Chefarzt Dr. Thomas Hofmann welche Gefahren bestehen, wenn „Sport unter dem Einfluss von Medikamenten“ betrieben wird. Über Knie- und andere Sportverletzungen der unteren Extremitäten berichtet der Oberarzt für Orthopädie, Metin Sekerci, am Donnerstag, 11. Oktober.

Abschließend referiert der Chefarzt Dr. Gerasimos Varelis am Donnerstag,
8. November, wie Menschen mit Lungenerkrankungen wieder Sport treiben können. Alle Termine sind von 18.30 bis 20.45 Uhr.

Anmeldungen direkt beim Kreissportverband auf dessen Homepage: www.ksv-pinneberg.de.