Pinneberg
Uetersen

Faustballer des TSV Uetersen werden Vize-Landesmeister

Uetersen. Die Faustball-Herren des TSV Uetersen dürfen sich über den inoffiziellen Titel des Vize-Landesmeisters freuen. Am letzten Spieltag der Schleswig-Holstein-Liga haben die Rosenstädter bei ihren vier Antritten zügig den „Sack“ zugemacht und auch die letzten rechnerischen Zweifel am Erreichen des zweiten Platzes ausgeräumt.

Mit Siegen über den TSV Kronshagen (11:8, 11:2), den TSV Wiemersdorf (11:3, 11:9 ) und den Güstrower SC 09 (11:5, 8:11, 11:3) waren die TSV-Herren (2./26:6 Punkte) auf der Sportanlage Eichenallee in Kellinghusen schnell außer Reichweite für Verfolger MTV Süderhastedt (3./16:16). Da schmerzte auch die abschließende 7:11, 8:11-Niederlage gegen eben diese Süderhastedter nicht sonderlich.

Der neue Ligachampion TSV LoLa hatte seinen letzten Antritt bereits eine Woche zuvor und ist in 16 Saisonspielen ungeschlagen geblieben.