Pinneberg
Schenefeld

Josua-Gemeinde bietet in erster Ferienwoche ein Baseballcamp an

Schenefeld. In der ersten Ferienwoche (8. bis 14. Juli) geht es im Stadion Achter de Weiden amerikanisch zu.
Ein zwölfköpfiges Trainerteam aus
Texas/USA bietet von Montag bis Freitag Baseballtraining an, um Kinder und Jugendliche auf ein Abschlussturnier am Samstag vorbereiten. Vorkenntnisse im Baseball sind nicht erforderlich.

Im Camppreis von 40 Euro sind ein Original-Baseball-Shirt und -Cap enthalten. Vormittags sind die Acht- bis Zwölfjährigen dran, nachmittags spielen die älteren Jugendlichen. Abends findet für alle ein Camp-Abend in den Räumen der Josua-Gemeinde statt. Highlight soll die Texas-Night am Freitagabend sein. Übernachtet wird zu Hause. Veranstalter ist die Josua-Gemeinde in Kooperation mit der Stadt Schenefeld, den
Westend 69ers aus Holm sowie der Ranger-Arbeit der Anskar-Kirche West. Schirmherrin des Camps ist Bürgervorsteherin Frau Gudrun Bichowski.

Anmeldung: www.baseballcamp-schenefeld.de