Pinneberg
Tornesch

Liebold verliert Auftaktmatch bei Tischtennis-DM

Tornesch. Das erste Gruppenspiel bei den 86. deutschen Tischtennis-Meisterschaften im Bertliner Sportforum ging knapp daneben. Jeanine Liebold (VfL Kellinghusen/3.Liga) unterlag Huong Tho Do Thi (Leutzscher Füchse/2.Liga) nach harter Gegenwehr mit 1:3.

Doch die 22 Jahre alte Tornescherin ist froh, dass sie überhaupt dabei sein darf. Über die Ersatzliste war sie erst am vergangenen Mittwoch in das Feld der
48 Damen nachgerückt. Die Prozedur erinnerte an 2016, als Liebold ebenfalls kurzfristig für die Titelkämpfe in Bielefeld nominiert wurde.

Diesmal verzichtete die Studentin der Elektrotechnik auf einen geplanten Messebesuch in Nürnberg und fuhr stattdessen mit dem Zug nach Schwarzenbek zu Verbandstrainer Mirsad Fazlic, der sie in die Hauptstadt der Republik chauffierte.

Große Erfolgschancen rechnete sie sich auch gegen Quian Wan (Borussia Düsseldorf) und Maria Shiiba (Hannover 96) nicht aus. „Gegen beide habe ich im Punktspiel verloren.“ Vielleicht ist die nächste Runde aber mit Doppelpartnerin Isabelle Laskowsky (ebenfalls Kellinghusen) machbar.