Pinneberg
Sportentwicklungsplanung

Frist für Umfrage in Pinneberg wird bis zum 21. April verlängert

Pinneberg. 6000 zufällig ausgewählte Bürger erhielten einen Fragebogen zu ihrem Sport- und Bewegungsverhalten, um der Verwaltung Anhaltspunkte für die Sportentwicklungsplanung zu bieten. Weit über 650 Bürger zwischen 10 und 80 Jahre haben bisher teilgenommen. Die Frist zur Rückgabe im beigelegten Freiumschlag ist nun bis zum 21. April verlängert. Interessierte können sich in der Stadtverwaltung (Strategische Konzeptentwicklung, Bismarckstraße 8) ein Exemplar besorgen.