Pinneberg
Fussball

SSV Rantzau und SC Pinneberg beklagen verletzte Stammspieler

Barmstedt. Das 1:0 auswärts über die Zweite des HEBC haben die Bezirksliga-Fußballer des SSV Rantzau teuer bezahlt. Stürmer Nico Breuel trug beim Versuch, sich von einem Gegenspieler loszureißen, einen Mittelhandanbruch davon – dreiwöchiges Sportverbot. Auf die personellen Engpässe beim Tabellendritten der Staffel West will Trainer Bernd Ruhser in der Winterpause mit der Verpflichtung von mindestens drei Spielern reagieren. Sorgen hat auch Kreisliga-Spitzenreiter SC Pinneberg (Staffel 8). Innenverteidiger Jan-Philipp Brodersen erlitt im Training einen Mittelfußbruch.