Pinneberg
Wedel

Wedeler Boxer ist nach geplatztem Kampf enttäuscht

Wedel. In einem Nachwuchs-Boxturnier, das im Rahmen der Hamburger Amateur-Meisterschaften ausgetragen wurde, erreichten zwei Kämpfer des Wedeler TSV das Finale. Halbschwergewichtler (bis 81 Kilo) John Patrick Hewett wurde kampflos Turniersieger, da sein Gegner Mathias Jonas (BC Sportmann) kurzfristig erkrankte. „Das war schade. Er war aus meiner Sicht der Favorit“, sagte WTSV-Abteilungsleiter Herbert Offermanns. Auch Hewett war enttäuscht: „Mein Trainer Thomas Müller hatte mich top vorbereitet.“ Der andere Wedeler, Volkan Adak (Weltergewicht bis 69 Kilo), unterlag Sly Akakpo (Hammergym) nach Punkten. „Er war eigentlich ganz gut drin, war aber zu passiv und hat zu wenig geschlagen. Akakpo war einfach besser“, sagte Offermanns.

Bei den Landesmeisterschaften der Männer wurde Weltergewichtler Arton Krasniqi (AC Einigkeit Elmshorn) nach Punktniederlage im Finale gegen Carlos Angeles (Lübeck) Zweiter. Im Leicht- (bis 60 Kilo) und Schwergewicht (bis
91 Kilo) siegten die ACE-Boxer Sarkis Mahmedow und Max Degenhardt kampflos. Im Rahmenprogramm gewann Leichtgewichtler Murat Ersoy gegen Achrat Godje (Eckernförde).