Pinneberg
Quickborn

GC an der Pinnau: Damen 65 werden Dritte im „Final 8“

Quickborn. Im Golfclub an der Pinnau haben sich die Damen 65 ein gelungenes Saisonfinale beschert. Nachdem das Quintett mit Mannschaftsführerin Hella Griefahn, Elvira Albers, Christa Rehder, Dorothee Hilmer und Ergänzungsspielerin Ilsa Rabald, die sich als Caddy zur Verfügung stellte, nach sechs Ligatagen Rang vier unter acht Mannschaften erspielt hatte, legten die Damen zum Abschluss noch einen drauf.

Beim Final 8, das in früheren Jahren den Status der Hamburger Mannschaftsmeisterschaft hatte, sicherten sich die Pinnauerinnen auf dem Platz des GC Wentorf-Reinbek mit gewerteten Runden von 89 (Albers), 90 (Griefahn) und 93 (Hilmer), also 272 Gesamt-Bruttoschlägen, den dritten Platz. Nur der GC Wendlohe (255) und der GC Hamburg-Walddörfer (264) waren besser.