Pinneberg
PZ-Sport

Wo im Kreis Pinneberg sind Straßen für die Cyclassics gesperrt?

Der Bereich von Schenefeld über Pinneberg, Holm, Wedel zurück nach Blankenese, der von der Rennstrecke eingeschlossen wird, ist am Sonntag während der Sperrungsphase von 6.45 Uhr bis 15 Uhr nur von Hamburg aus über die B431 anfahrbar.
Von Norden her
sind wenige Querungen (Hauptstraße/Kiebitzweg, Mühlendamm, Scharmbrooksweg, Halstenbeker Chaussee, K1 zwischen Moordamm und Jappopweg, Schenefelder Landstraße zwischen Brambarg und Voßbarg) zwischen Schenefeld und Pinneberg über die Altonaer Chaussee und die Landstraße Schenefeld Elmshorn möglich. Diese sollten aber wegen der zu erwartenden Behinderungen ebenfalls für die Renndauer gemieden werden.
Vom LSE-Kreisel
am Nordende der L103 sind die Aus-/Einfahrten Egger­stedter Weg, Wedeler Weg (Nordeinfahrt) und Westring auch während der Renndauer zu nutzen.
Sperrungsbeginn

6.45 Uhr:
Schenefeld: Altonaer Chaussee stadtauswärts, ab Dockenhudener Chaussee/Halstenbeker Chaussee beide Richtungen, Landstraße Schenefeld Elmshorn (LSE), LSE-Kreisel südlicher Teil, Wedeler Weg, Wedeler Chaussee bis Kreisverkehr Lehmweg.
7 Uhr:
zusätzlich Lehmweg volle Länge bis Holm Hauptstraße.
7.15 Uhr:
Zusätzlich von Holm-Zentrum aus der komplette Verlauf der B431 (Hauptstraße, Wedeler Straße, Holmer Straße, Wedel Rolandstraße) bis Wedel Auststraße, Aust­straße südwärts, Schulauer Straße, Strandweg, Parnaßstraße, Elbstraße, Galgenberg, Tinsdaler Weg bis Stadtgrenze Hamburg.
Das Verkehrsinfotelefon
der Polizei Hamburg steht am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 6.30 Uhr bis 17 Uhr für Streckenberatung zur Verfügung. Telefon 040/428 65 65 65.