Pinneberg
Rellingen

Tennis-Senioren des TC Egenbüttel vor dem Sprung in die Nordliga

Rellingen. Drei Mannschaften des Tennisclubs Egenbüttel freuen sich auf die „Meisterschale“, den sie nach dem letzten Spieltag theoretisch in Empfang nehmen könnten. Zwei Jahre vor dem 50-jährigen Jubiläum des Vereins wird vielleicht zum ersten Mal eine Mannschaft des TCE in der Nordliga vertreten sein.

Die Herren 65 sind ungeschlagen Tabellenerster in der Landesliga geworden und bestreiten nun am Sonnabend, 11. Juli, beim Zweitplatzierten des TC Siek (Kreis Stormarn) das Endspiel um den Titelgewinn in der höchsten Klasse des Landes. Dabei würde die Rellinger Senioren nur noch eine sehr hohe Niederlage vom ersten Tabellenplatz verdrängen.

Auch die Damen 50, die schon in der Wintersaison in die Landesliga aufgestiegen waren, befinden sich weiter auf Erfolgskurs. Sie haben die Meisterschaft in der Bezirksliga West schon sicher und steigen ungeschlagen in die Verbandsliga auf. Einige Klassen tiefer ist Ähnliches auch der 2. Damen-40-Mannschaft des TC Egenbüttel gelungen. Sie wurde Erster in der 4. Bezirksklasse und steigt damit in dritte Klasse auf.