Pinneberg
Elmshorn

FC Elmshorn II bei Spitzenreiter SV Lurup am Ende ohne Chance

Das Gastspiel bei Tabellenführer SV Lurup stand unter einem unglücklichen Stern für die Landesliga-Fußballer des FC Elmshorn II, die trotz einer 1:5 (0:2)-Niederlage phasenweise wacker mithielten.

Elmshorn. Schon in der zehnten Minute scheiterte Patrick Hiob mit einem gar nicht so schlecht geschossenen Foulelfmeter an Torwart Marcel Kindler. Stürmer Dennis Ghadimi sah wegen Schiedsrichter-Beleidigung die Rote Karte (35.).

Die Elmshorner, die am Mittwoch, 1. April, um 19.30 Uhr ein Nachholspiel beim VfL Pinneberg II bestreiten, ließen trotzdem nicht die Köpfe hängen. Entschieden war die Partie erst mit dem 4:1 von Prince Hüttner in der 74. Minute. André Martens (18.), Jürgen Tunjic (25.) und Sidiki Straub (60.) hatten für die 3:0-Führung der Luruper Mannschaft gesorgt. Rico Just köpfte das 1:3 der Gäste (65.). Cem Müller war Schütze des 5:1 (78.).