Pinneberg
Uetersen

Kurioser Armschuss verhindert Siegtreffer des TSV Uetersen

Die Landesliga-Fußballer des TSV Uetersen konnten es nicht fassen. In der zweiten Minute der Nachspielzeit schoss Dennis Weber einen Freistoß an den Arm des Teamgefährten Marcel Jobmann.

Uetersen . „Der Ball wäre sonst wahrscheinlich drin gewesen“, glaubte Co-Trainer Frank Weche. Im sehenswerten Verfolgerduell beim TSV Sasel mussten die Uetersener mit einem Punkt zufrieden sein. Den Gastgebern glückte das 2:2 (1:1) erst in der 90. Minute. Zuvor hatten Maik Stahnke (Elfmeter nach einem Foul an Till Mosler/13.) und Mats Enderle (Kopfball nach einer Flanke von Stahnke/54.) den 0:1-Rückstand (11.) in eine 2:1-Führung verwandelt. Mosler hatte Pech mit einem Lattenschuss (19.).