Pinneberg
Fußball

Brüder Badermann vereint beim FC Union Tornesch

Tornesch. Der FC Union Tornesch hat mehr als andere Clubs zu bieten, nämlich seit einigen Wochen ein Vorzeige-Sportzentrum („Torneum“) mit zwei Kunstrasenplätzen und einem Naturrasen. Nun basteln Ligaobmann Mirco Seitz und Trainer Stefan Dösselmann beim Bezirksliga-Aufsteiger an einer Mannschaft, die bald vielleicht sogar den Sprung in die Landesliga in Angriff nehmen kann. Der erste Erfolg ihrer Bemühungen hat sich bereits eingestellt. Vom VfL Pinneberg kommen nämlich Stürmer Sören Badermann (28/erste Mannschaft) und Mittelfeldspieler Jan-Henning Badermann (26/zweite Mannschaft), die damit denselben Weg wie 2014 ihr Bruder Timo (33) beschreiten.